erfolgreiche Vermittlungen

Im Sommer 2018 fiel im Wohngebiet Kupferberg ein abgemagertes Kätzchen auf. Viele Leute nahmen das zur Kenntnis – aber helfen wollten nur wenige. Im September gelang es dann schließlich die Katze einzufangen und auf Kosten des Tierschutzvereins kastrieren zu lassen. Durch das Engagement einzelner Vereinsmitglieder gelang es sogar ein Zuhause für die Katze in Baßlitz zu finden. Katerchen Emil wurde in einem erbärmlichen Zustand im Bereich Ortsausgang in Richtung Folbern von aufmerksamen Kindern gefunden und in Obhut genommen. Er kann infolge einer Mittelohrentzündung nichts hören. Mit unserer Hilfe hat Emil nun ein wunderschönes Zuhause in Riesa gefunden :

Diese süßen kleinen Katerchen fanden im September 2017 durch unsere Aktivität relativ schnell ein neues Zuhause !

Auch Kater Richie fand  schnell ein schönes Zuhause ! 


Das ist der 16-jährige Kater Peter

Seine Menschen wollten ihn, da sie ihn nicht mit ins Altenheim nehmen durften, eigentlich einschläfern lassen… Wir wurden auf diesen Fall aufmerksam und haben für ihn eine neue Heimat in der Nähe von Bautzen gefunden. Dort kann er in Würde altern und sein Leben genießen.

Wir suchten auch für Kater Findus ein schönes Zuhause !!

Findus, ein ca. 3 Jahre junger Langhaar-Mix Kater, wurde schwer verletzt gefunden und durch eine engagierte Tierschützerin erstversorgt und aufgenommen. Die Verletzung erwies sich als sehr schwer und sein Auge musste vom Tierarzt operativ entfermt werden. Und Findus hat nun ein schönes Zuhause in Oberlommatzsch gefunden !

——————————————————————————————————-

Viele Katzen konnten vor allem infolge des Einsatzes der Pfötchenhilfe Priestewitz schnell ein neues Zuhause finden. DANKE !


Ende Juli 2014 erreichte uns ein Hilferuf, dass viele kleine und auch kranke Kätzchen in einem Dorf bei Großenhain zu versorgen sind. Sie sind das Ergebnis dessen, dass unkastrierte Katzen und Kater in diesem Grundstück leben und sich unkontrolliert vermehrt hatten. Eine erste Besichtigung ergab ein erschreckendes Bild :

Zwei aktive Vereinsmitglieder begannen dann sofort, die kleinen Katzen schrittweise einzufangen. Sie wurden in der Tierarztpraxis Dr. Brauer in Kalkreuth tierärztlich versorgt. Entfloht, entwurmt und mit Augentropfen und Antibiotika behandelt konnten nun schon 20 kleine Kätzchen gut untergebracht und vermittelt werden. Unser Dank geht dabei vor allem auch an die befreundeten Tierheime in Riesa, Ostrau und Pirna! Anfang November konnten wir dann die restlichen 4 Kitten einfangen und gut unterbringen. Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich dem Katzenhaus Coswig und den dort tätigen engagierten Tierfreunden, und ganz besonders Dana!

———————————————————————————————————-

Dieser niedliche kleine Hund suchte dringend ein neues Zuhause :

Er heißt Snoopy und konnte mit Hilfe des Tierheims Riesa erfolgreich vermittelt werden ! Danke !

Und noch eine schöne Erfolgsgeschichte :

Jeder in Großenhain erinnert sich des verheerenden Tornados im Jahr 2010. Nach diesem Ereignis fand eine Großenhainerin in der Nähe der Radeburger Straße eine verletzte Katze, welche durch den Tornado zu Schaden kam. Sie pflegte das Tier und brachte es wieder auf die Beine. Schweren Herzens musste sie aber die Katze dann im Sommer 2012 dem Großenhainer Tierschutzverein anvertrauen, weil sie wegzog. Wir vermittelten die Katze an nette Menschen in Klipphausen…. und neulich erreichte uns Post von da.

Aber sehen und lesen Sie selbst :

Post aus Klipphausen