Projekte

Als wichtigstes Projekt in unserer täglichen Arbeit hat sich in engem Zusammenhang mit Tiernotfällen die Organisierung von Kastrationen freilebender und streunender Kater und Katzen entwickelt. Hierauf liegt unser Hauptaugenmerk !

Beginnend im Jahr 2013 und 2015 organisierten wir gemeinsam mit der Stadtverwaltung Großenhain und aus Vereinsmitteln finanziert Kastrationsaktionen für  freilaufende Katzen.

Ziel dieser Maßnahmen war und ist, die ungehinderte Vermehrung der freilebenden Tiere zu verhindern und damit das Katzenelend einzudämmen. Im Ergebnis dieser Aktionen wurde die Kastration von insgesamt 51 Katzen im Jahr 2013 und 53 Katzen im Jahr 2015 durch den Tierschutzverein Großenhain e.V. organisiert und komplett oder teilweise finanziert. Wir bedanken uns auch auf diesem Wege bei allen Beteiligten, insbesondere aber für die Unterstützung der Tierärzte :  Dr. Brauer (Kalkreuth), Dr. Hofmann (Großenhain) und Dr. Ebermann (Priestewitz).

Mittlerweile sind wir dazu übergegangen solche Aktionen nicht nur zeitlich begrenzt, sondern als Vereinsaktivität ganzjährig in unserere Arbeit einzubinden. Sprechen Sie uns einfach an, wenn wir bei notwendigen Katzenkastrationen behilflich sein sollen !